Implantologie

Ein gesundes und schönes Lächeln trägt erheblich zu unserem Wohlbefinden und unserer Wirkung auf andere bei. Menschen, die durch Karies, Parodontitis oder Unfall Zähne verloren haben, leiden oft darunter und verlieren an Selbstbewusstsein. Auch die Kau- und Sprechqualität kann ganz erheblich eingeschränkt sein. Gleich, ob Sie einen oder mehrere Zähne verloren haben, durch den Einsatz von Zahnimplantaten können wir die volle Funktionalität Ihres Gebisses beim Essen, Sprechen und Lachen und somit Ihr Wohlbefinden wieder herstellen.

Implantate werden in der Zahnmedizin vor allem verwendet, wenn Patienten Zahnlücken aufweisen oder zur Abstützung von Zahnprothesen oder Brücken, wenn nicht mehr genug eigene Zähne vorhanden sind. Es können sowohl einzelne als auch mehrere fehlende Zähne durch ein Implantat ersetzt werden.

Die Zahnimplantate werden im Kieferknochen fest verankert und dienen dadurch dem im Mund sichtbaren Zahnersatz als Halterung. Das bei Implantaten verwendete Material ist in der Regel Titan, da es sich hierbei um ein sehr stabiles und auch körperverträgliches Material handelt. Bei guter Pflege können Zahnimplantate meist mehrere Jahrzehnte im Mund verbleiben.

Die dentale Implantologie gehört zu den am besten erforschten Verfahren der modernen Zahnmedizin. Implantate sind modern, hygienisch und sicher. Dr. Andreas Leister ist ein erfahrener Implantat-Spezialist. Gern beraten wir Sie über alle offenen Fragen und finden die für Sie beste Lösung.

Wir führen unsere Röntgendiagnostik nach neuesten Standards ausschließlich digital durch. Diese ist nicht nur schneller und diagnostisch sicherer, sondern auch erheblich strahlungsärmer.